International Convention in Thailand
Lions Clubs International ist eine weltweite Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken. Außerdem verpflichten sich Lions-Mitglieder nach unseren Ethischen Grundsätzen zur Toleranz im menschlichen Zusammenleben und wollen insbesondere  der Gemeinschaft dienen und ihren Mitmenschen in materieller und seelischer Not beistehen. Als weitere Ziele setzen sich Lions weltweit ein, um  freundschaftliche Beziehungen zwischen den Völkern zu entwickeln und dadurch den Weltfrieden zu festigen sowie die Kulturgüter sinnvoll zu bewahren. Daher lautet das weltweite Motto von Lions "we serve - wir dienen".

Zu den weltweiten Säulen gehören Programme für Jugendliche und Kinder, Gesundheit und Prävention sowie kurzfristige Hilfsprogramme zum Beispiel nach Naturkatastrophen. Als eines der großen Ziele für die nächsten Jahre hat sich Lions Clubs International die Ausrottung der vermeidbaren Blindheit zum Beispiel in Folge von Grauem Star auf die Fahnen geschrieben. Unter dem Namen "SightFirst" sammeln Lions weltweit Geld, um vor allem in Asien und Afrika Augenkliniken zu bauen und zu betreiben, Augenärzte auszubilden sowie Sehtests und Operationen durchzuführen.

Das Herzstück von Lions Clubs International sind die einzelnen Lions Clubs, von denen die jeweiligen konkreten Aktivitäten ausgehen. Hier finden sich Menschen aller Berufssparten zusammen und setzen sich aktiv für soziale und kulturelle Projekte ein – als Mitglieder der weltweit größten Serviceclub-Organisation mit über 1,4 Millionen Mitgliedern in 205 Ländern der Erde, getragen von dem Verantwortungsbewusstsein, für die Gemeinschaft und für diejenigen einzutreten, die in unserer Leistungsgesellschaft gezielte Hilfe und besondere Zuwendung benötigen.                                                                                                                                                                   In Deutschland gibt es über 50.000 weibliche und männliche Lions in über 1.500 Lions Clubs, darunter viele in Bayern Süd.
Der Lions Club München Arabellapark ist einer der sehr aktiven Clubs, gegründet im Stadtteil Bogenhausen im Nordosten Münchens. Er unterstützt die internationalen Projekte von Lions International, engagiert sich aber vorwiegend in sozialen Projekten in München und Bayern über seinen eigenen ISARA Hilfsfond e.V.